Kategorien


Archiv


Suchen Posts…







terra incognita - DIE WISMUT

Donnerstag, 24. März 2011 um 20.00 Uhr (Teil 1)

Donnerstag, 31. März 2011 um 20.00 Uhr (Teil 2)

Foto: Um Welt Film

Foto: Um Welt Film

Ein Dokumentarfilm von Joachim Tschirner und Burghard Drachsel

Deutschland 2003-2007

Nicht nur AKWs sind gefährlich, schon der Abbau des Urans bedeutet enorme Eingriffe in die Umwelt und eine große Gesundheitsgefahr für Arbeiter und Anwohner der Tagebaue. Mit den Hinterlassenschaften der Wismut AG haben wir eines der weltweit größten Beispiele in Thüringen und Sachsen direkt vor unserer Haustür.

Zwei Filmdokumentationen zeichnen ihre Geschichte nach:

In Teil 1 geht es um den Abbau zwischen 1945 und 1989. Zeitzeugen kommen zu Wort.

Für Teil 2 wurden über mehrere Jahre die Sanierungs- und Renaturierungsarbeiten in den schwer gezeichneten Gebieten begleitet, die bis heute noch nicht abgeschlossen sind.

http://www.umweltfilm.de/




Alle AKWs abschalten!

Sonnabend, 26. März 2011 um 12.00 Uhr

Großdemonstration

Berlin, Potsdamer Platz

http://www.ausgestrahlt.de/




“Das aktuelle Wortstudio” im März

Donnerstag, 3. März 2011 um 20.00 Uhr

schneegloek / foto:beka

schneegloek / foto:beka

Die Lesebühne in der provinz, - wie jeden ersten Donnerstag im Monat.

Liebe Freunde Berliner Textergüsse,

auch wenn der Winter uns schon wieder in seine Klauen nehmen will, unweigerlich werden sich die Krokusse und Schneeglöckchen aus dem harten grauen Boden emporkämpfen - so wie unsere Worte sprießen - unplagiiert und original, allen natürlichen und gesellschafts-, finanz-, verkehrspolitischen Widrigkeiten zum Trotz:

Herzlich willkommen zur Lesung: “Das aktuelle Wortstudio” - Geschichten und Gedanken zur aktuellen Befindlichkeit “in diesem, unserem Lande”.

Es lesen:

Lydia Kraft, HerrHorst, Franka-Loraine Hetscher, Nepomuk Ullmann, Roland Urban und Ramona Jakob.

Am Klavier: Musik von und mit Anka Gnoth





Impressum